Jessika & Jenifer für San Marino !

 

San Marino endete heute Abend den monatelangen Marathon. Die Finale fand in der slowakischen Hauptstadt Bratislava statt. Am Ende waren es nur noch 11 Finalisten die antraten…

In den ersten beiden Shows, die in der vergangenen Woche abgeschlossen stattfanden, haben 11 Künstler  die akustische Version der beiden Lieder gesungen. Die erste Show fand am 9.Februar statt, das vorher aufgezeichnet wurde. Also wurde die Show nicht live übertragen, was ein bisschen seltsam war. An diesem Abend sangen alle Teilnehmer die akustische Version ihres ersten Liedes. Die zweite Show wurde am  16. Februar übertragen. Dieses Mal sangen bei dieser Show alle Teilnehmer die alternative Songs. Am Ende der 2.Show entschieden die Jurys, welcher Künstler mit einem der beiden Songs im Finale auftreten würde.  Später wurden die Studioversionen der Songs veröffentlicht.

Jessika & Jenifer wird mit dem Lied “Who we are” San Marino bei Eurovision Song Contest in Lissabon repräsentieren. Der Gewinner wurde durch Jury und Onlineabstimmung ermittelt.

Alle Songs:

IROL – Sorry
Emma Sandström – Diamonds
Giovanni Montalbano – Per quello que mi dai
Camilla North – Yo no soy tu chica
Jenifer Besky – Until the morning light
Franklin Music – Stay
Jessika – Who we are
Judah Gavra – Stay
Tinashe Makura Music – Free yourself
Sebastian Schmidt – Stay
Sara De Blue – Out of the twilight

 

About the author

Ebru BÜTÜN

Benim Eurovision sevdam 2003 yılında Sertab Erener'in zaferiyle başladı. O seneden sonra Eurovision Şarkı Yarışmasını her sene heyecanla iple çekmeye başladım. Yarışma 365 gün boyunca hayatımda, asla bitmeyen bir tutkum oldu. Bu çocukluk hayalimi 2017'de Kiev'de gerçekleştirdim. Beraber nice Eurovisionlu yıllara!

Add Comment

Click here to post a comment

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir